Ron „Pigpen“ McKernan, Gründungsmitglied der Grateful Dead, wurde 1945 in San Bruno, Kalifornien, geboren. Pigpen würde heute seinen 75.Geburtstag feiern, wäre er nicht am 8. März 1973 gesundheitlichen Problemen erlegen.

McKernan diente oft als Frontmann der Grateful Dead zusätzlich zu seinen Aufgaben als Keyboarder und Mundharmonikaspieler. Pigpen war ein großer Fan des Blues und half der Band, diese Seite ihrer Musikalität auf Covern wie „Hard To Handle“, „Smokestack Lightning“ und „It Hurts Me Too“ sowie auf Originalen wie „Mr. Charlie“, „Alligator“, „Easy Wind“ und „The Stranger (Two Souls In Communion)“ zu zeigen.“ Wenn Pigpen jedoch einen Signature-Song hatte, war es The Dead’s Version von „Turn On Your Love Light.“

Bobby „Blue“ Bland veröffentlichte ursprünglich „Turn On Your Love Light“ im Jahr 1961. Die Grateful Dead debütierten ihre Pigpen-geführte Wiedergabe des Songs im August 1967 und spielte den Song regelmäßig durch 1970. McKernan nutzte oft die Gelegenheit, um Raps zu improvisieren, wobei einige Versionen über die 45-Minuten-Marke hinausgingen. The Dead lieferten im August 1969 auf dem Woodstock Festival ein über 45-minütiges „Love Light“. Pigpen ließ sein Licht einige Monate zuvor im großen Stil erstrahlen, als er am 6. Juni 1969 eine raue Version in Fillmore West in San Francisco leitete.

Von The Dead’s Gastspiel vom 6. Juni 1969 existiert nur eine partielle Aufnahme. Das „Turn On Your Love Light“ läuft fast 47 Minuten und bietet Pigpen vom Feinsten. Streamen Sie den Teil des Konzerts, der darunter „Love Light“ zirkuliert:

Partial Setlist

Smokestack Lightning*, Green Green Grass Of Home *, Me & Mein Onkel *, Checkin ‚Up auf mein Baby ^, Schlagen Sie es auf der ganzen Linie ^, Schalten Sie Ihre Liebe Licht

  • * ohne Jerry Garcia; mit Elvin Bishop.
  • ^ ohne Jerry Garcia; mit Elvin Bishop; mit Wayne Ceballos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.