Laufen kann Ihnen so viele Vorteile bieten. Für viele von uns hilft Laufen, eine Schiffsladung positiver Effekte zu erleben, die in Grad und Intensität variieren, aber meistens alle guten Dinge, die Herz-Kreislauf-Konditionierung, Knochen- und Gelenkgesundheit, Gewichtsverlust, Muskelaufbau, zusammen mit einer Freisetzung von natürlichen Endorphinen, um Ihre Stimmung und Ihre Stimmung zu heben. Laufen kann Ihnen helfen, sich körperlich und geistig stärker zu fühlen.

In letzter Zeit gab es jedoch einige, sagen wir „gefälschte Nachrichten“, Artikel, die hauptsächlich von bestimmten branchenspezifischen Unternehmen verfasst wurden, um große Gruppen von Personen in der Laufgemeinschaft anzusprechen. In diesen Artikeln wird der vermeintliche negative Nebeneffekt des Laufens erörtert, dass Sie drastisch älter aussehen können und das Phänomen als Läufergesicht bezeichnet wird. Aber ist Runners Gesicht wirklich eine Sache?

Was ist Runner’s Face?

Es wird angenommen, dass es sich um einen Begriff aus der Schönheits- und Hautpflegebranche handelt, der Läufer dazu bringt, zu glauben, dass Laufen eine Ursache für Gesichts- und Hautveränderungen ist. Der Begriff bezieht sich sowohl auf Männer als auch auf Frauen, die in der Regel über 40 Jahre alt sind, und schreibt das Laufen der Beschleunigung der Hautalterung und des Hautabbaus zu. Es kann am besten dadurch beschrieben werden, dass das Gesicht eines Läufers hager aussieht, sogar skelettartig, mit tiefen Falten aufgrund des Verlusts von Fett, Volumen und dem erhöhten Risiko von Sonnenschäden durch Stunden im Freien.

Gute Nachrichten: Das Gesicht des Läufers ist ein Mythos

Mythos 1: Hüpfen lässt dein Gesicht durchhängen.

Es wird hauptsächlich angenommen, dass das Gesicht des Läufers von wiederholten starken Stößen und Prellen beim Laufen herrührt, was zu einer Hautlaxheit des Gesichts führt und letztendlich zu schlaffer Haut führt.

Die Wahrheit: Das Durchhängen des Gesichts ist nicht das Ergebnis der Bewegung des Gesichts. In der Tat ist es auf die natürlichen Kräfte der Schwerkraft und regelmäßige Alterung zurückzuführen, wobei die meisten Hautveränderungen auf zellulärer Ebene auftreten. Wie bei jeder Form der Übung kann Gewichtsverlust überall am Körper auftreten, einschließlich Gesicht und Hals, was das Aussehen eines schlankeren Gesichts mit ausgeprägten Wangenknochen und schärferen Kieferlinien verursachen kann.

Mythos 2: Laufen verursacht Stress für Ihre Zellen und schädigt sie.

Es wird angenommen, dass Stress das Immunsystem schwächt und zu Krankheit führen kann. Es wird angenommen, dass übermäßiges Laufen den Körper belastet und zu einem zellulären Zusammenbruch führen kann.

Die Wahrheit: Laufen reduziert tatsächlich das körpereigene Stresshormon Cortisol. Laufen kann tatsächlich dazu beitragen, Ihre Haut zu verbessern, indem Sie durch eine verbesserte Durchblutung einen jüngeren, gesünderen Glanz erhält. Zellen können sich aufgrund der effizienten Zufuhr von Sauerstoff und Nährstoffen zur Haut besser regenerieren, während gleichzeitig eine bessere Durchblutung dazu beitragen kann, einige Hauterkrankungen wie Ekzeme und Psoriasis zu minimieren. Schweiß vom Laufen ist auch eine gute Sache, da es als natürliche Feuchtigkeitscreme wirkt und uns gleichzeitig vor schädlichen Bakterien schützt, da es Giftstoffe aus dem Körper entfernt.

Mythos 3: Sie müssen teure Hautpflegeprodukte kaufen und invasive Verfahren durchführen, um Läufergesicht abzuwehren.

Der Verkauf von Hautpflegeprodukten und teure Behandlungen entstehen durch kreatives Marketing, das sich auf sensationelle gesellschaftliche Standards konzentriert, um für immer jung und frisch zu bleiben. Die Hautpflegeindustrie drängt möglicherweise auf den Verkauf von Anti-Aging-Cremes, Ölen und Seren, während plastische Chirurgen häufig Botox, kosmetische Füllstoffe und chemische Peelings für noch extremere chirurgische Optionen vorschlagen.

Die Wahrheit: Runner’s Face kann kein Allheilmittel mit einer magischen Creme, Pille oder noch radikaleren Verfahren haben. Gesunde Lebensstilentscheidungen wie richtige Ernährung, Flüssigkeitszufuhr, Fitnessregime und Hautpflegeschutz sind letztendlich die besten und kostengünstigsten Anti-Aging-Behandlungen.

Während einige Hautpflegeunternehmen und plastische Chirurgen Sie gerne auf die Idee bringen würden, dass Laufen tatsächlich Läufergesicht oder verstärktes Altern verursacht, ist die Wahrheit, dass Altern Altern verursacht.

Die Sonne und die Umwelt sind die wahren Schuldigen.

Es gibt viele Studien, die zeigen, dass die Ursache für die meisten Haut- und Zellschäden auf untergeschützte, sonnenexponierte Haut und zusätzlich auf Umweltschadstoffe zurückzuführen ist. Die meisten Dermatologen sagen geradezu, dass die Zeichen des Alterns überwiegend von Sonnenschäden herrühren, während die Schwerkraft eine weniger geringe und minimale Rolle spielt.

Läufer können eine verbesserte Alterung der Haut erfahren, da sie nicht gut geschützt sind, während sie längere Zeit draußen ausgesetzt sind. Hüte, UV-Schutzhüllen und Sonnenschutzmittel spielen eine wichtige Rolle beim Schutz vor frühzeitigem Altern.

Sonnenschutz ist ein absolutes Muss und eine Qualität sollte verwendet werden, um allen schädlichen UV-Elementen sowie Ihrem eigenen Schweiß entgegenzuwirken. Überbelichtung der Sonne kann zu vielen unerwünschten Hautveränderungen führen, einschließlich ungleichmäßigem Hautton, Trockenheit, Falten und noch schlimmeren Krebsvorstufen oder letztendlich Hautkrebs.

Neben den schädlichen Sonnenstrahlen sind auch Luftverschmutzung, giftige Elemente in der Umwelt und die Verwendung von Make-up sekundäre Ursachen, die zu Reizungen und vorzeitiger Hautalterung führen. Dies ist auf oxidativen Stress zurückzuführen, der aus zerstörerischen Elementen besteht, die im Sauerstoff durch Verschmutzung und die Unfähigkeit unseres Körpers, sie abzuwehren, transportiert werden. Während viele Läufer sich dafür entscheiden, draußen zu laufen, ist dies ein Untergang des Sports und liegt etwas außerhalb unserer Kontrolle.

So gehen Sie vor einem Lauf, aber schützen Sie sich.

Die Wahrheit ist, dass es wirklich kein Läufergesicht gibt. Das Gesicht des Läufers sollte die geringste Ihrer Laufsorgen sein. Laufen Sie ein paar Mal pro Woche, essen Sie die meiste Zeit der Woche die richtigen Lebensmittel, trinken Sie Ihr Wasser, tragen Sie Ihre Sonnencreme und reinigen Sie Ihr Gesicht täglich und Sie werden feststellen, dass Ihr Gesicht langsamer, aber natürlich altert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.