• Rektor der Kirche des Advents, Philadelphia, 1859 – 1862
  • Rektor der Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit, Philadelphia, 1862 – 1869
  • Rektor der Trinity Church, Boston 1869 – 1891
  • Bischof der bischöflichen Diözese Massachusetts, 1891 – 1893
  • Autor von O Little Town of Bethlehem

Bischof Phillips Brooks wurde am 13. Dezember 1835 in Boston, Suffolk County, Massachusetts, USA, als Sohn von William Gray Brooks geboren (1805-1879) und Mary Ann Phillips (1805-) und starb 23 Januar 1893 in Boston, Suffolk County, Massachusetts, Vereinigte Staaten von nicht näher bezeichneten Ursachen. Bemerkenswerte Vorfahren sind Heinrich II. von England (1133-1189), Wilhelm I. von England (1027-1087), Karl der Große (747-814), Hugh Capet (c940-996), Alfred der Große (849-899). Die Vorfahren stammen aus den USA, Großbritannien, England, Frankreich, Deutschland, Russland, der Ukraine, Belgien, Spanien, Portugal, Ungarn, Israel, den Niederlanden, Irland, Italien, der Türkei, dem Byzantinischen Reich, Schweden, Weißrussland, der Schweiz und der Tschechischen Republik.

Biography

The Right Reverend Phillips Brooks war ein amerikanischer bischöflicher Geistlicher und Autor, lange der Rektor der Trinity Church in Boston und kurz Bischof von Massachusetts, und besonders in Erinnerung als Texter der Weihnachtslied „O Little Town of Bethlehem“. Religiöse Figur. Er wurde als „der größte amerikanische Prediger des 19.Jahrhunderts“ bezeichnet.“

Er besuchte die Boston Latin School, die Harvard University (wo Phillips Brooks House nach ihm benannt wurde) und das Episcopal Theological Seminary in Alexandria, Virginia.

Im bischöflichen liturgischen Kalender wird an ihn am 23.Januar erinnert.

Pastoraler Werdegang

1859 absolvierte er das Virginia Theological Seminary, wurde von Bischof William Meade von Virginia zum Diakon geweiht und wurde Rektor der Church of the Advent in Philadelphia. 1860 wurde er zum Priester geweiht und 1862 Rektor der Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit in Philadelphia, wo er sieben Jahre blieb und sich zunehmend einen Namen als Kirchenmann, Prediger und Patriot machte. Zusätzlich zu seiner moralischen Statur, Er war auch ein Mann von großer körperlicher Verfassung, sechs Fuß vier Zoll groß stehen.

Während des amerikanischen Bürgerkriegs unterstützte er die Sache des Nordens und widersetzte sich der Sklaverei, und seine Predigt über den Tod Abraham Lincolns war ein beredter Ausdruck des Charakters beider Männer. Seine Predigt bei der Harvard-Gedenkfeier für die Bürgerkriegstoten von 1865 erregte ebenfalls landesweite Aufmerksamkeit. 1869 wurde er Rektor der Trinity Church, Boston; Heute befindet sich seine Statue an der linken Außenseite der Kirche.

O Little Town of Bethlehem

  • O Little Town of Bethlehem – Lyrics & Audio

Brooks schrieb über seine Reise zu Pferd von Jerusalem nach Bethlehem, wo er am Weihnachtsabend beim Mitternachtsgottesdienst half, 1865:

“ Ich erinnere mich, wie ich in der alten Kirche von Bethlehem stand, in der Nähe des Ortes, an dem Jesus geboren wurde, als die ganze Kirche Stunde für Stunde mit herrlichen Lobgesängen an Gott läutete, wie es immer wieder schien, als könnte ich Stimmen hören, die ich gut kannte und die sich gegenseitig von der wunderbaren Nacht der Geburt des Erretters erzählten.“


Geschwister

Nachkommen von William Gray Brooks und Mary Ann Phillips (1805-)
Name Geburt Tod Verbunden mit
Arthur Brooks (1830-1909)
William Gray Brooks (1834-1912)
Phillips Brooks (1835-1893) 13 Dezember 1835 Boston, Suffolk County, Massachusetts, Vereinigte Staaten 23. Januar 1893 Boston, Suffolk County, Massachusetts, Vereinigte Staaten
George Brooks (1838-1863)
Frederick Brooks (1842-)
Arthur Brooks (1845-1895)
John Cotton Brooks (1849-1907)

Abstammung

Geboren in Boston, Brooks wurde abstammen durch seinen Vater, William Gray Brooks, von Rev. John Cotton; durch seine Mutter, Mary Ann Phillips, war er ein Urenkel von Samuel Phillips, Jr., Gründer der Phillips Academy (Andover, Massachusetts). Drei von Brooks ‚fünf Brüdern – Frederic, Arthur und John Cotton – wurden schließlich in der Episcopal Church ordiniert.

Brooks ist ein Nachkomme der folgenden:

  • Nathaniel Gorham (1738-1796) / Einwanderer-Vorfahren – Delegierter des Kontinentalkongresses, Unterzeichner der US-Verfassung und Nachkomme mehrerer früher Mayflower-Pilger.

Wichtige Aufzeichnungen

Boston Grabstein

Pbrooks2017h1
  • Ort: Mount Auburn Cemetery, Cambridge MA.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.