Im Jahr 2013 eroberte der Zara Plaid blanket scarf das Internet im Sturm. Es war super beliebt. Der große quadratische Stil war verwirrend für einige zu binden, aber es machte auch eine große Aussage. In den letzten Jahren haben übergroße rechteckige Schals diesen Deckenschal-Trend fortgesetzt. Aber sind Deckenschals immer noch in Mode?

aritzia stedman Mantel

Sind Deckenschals noch in Mode?

Ähnlich wie Plaid oder Cord sind Schals immer in Mode, auch wenn sie in den Sommermonaten zu verschwinden scheinen. Persönlich trage ich Schals drei Jahreszeiten, obwohl ich leichtere habe, die ich für den späten Frühling und frühen Herbst benutze.

Deckenschals sind in der Regel größer und haben mehr Material als ein Standardschal. Sie können quadratisch sein, aber auch übergroße rechteckige Schals fallen in die Kategorie Deckenschal. Diese können kompliziert zu binden sein, besonders wenn Sie noch nie einen Deckenschal hatten.

Ich trage Schals aus zwei Gründen.

dark plaid blanket scarf

Schals halten Sie warm

Als jemand, der in einem Land lebt, das kalte Winter hat, sind Schals nicht nur für Stil, sie sind für Wärme. Im Oktober trage ich definitiv täglich einen Schal, bevor ich überhaupt anfange, Hüte zu tragen. In der Tat kann ein großer Deckenschal nicht nur Ihren Hals warm halten, sondern auch Ihre Ohren.

Ich neige dazu, meine Schals lockerer zu tragen, wenn es nicht so kalt ist, und sie enger zu binden, wenn es kälter ist.

Einige Mäntel haben niedrigere Ausschnitte und ein Deckenschal ist ein Retter, um sicherzustellen, dass Sie an einem lebhaften Wintertag nicht den Elementen ausgesetzt sind.

Wenn Sie an einem wärmeren Ort leben, an dem die Temperaturen nicht unter den Gefrierpunkt fallen, sehen Sie Schals möglicherweise als Trendartikel. Besonders die großen Decke Schal Stile. Für jemanden wie mich sind Schals jedoch kein Trend, sie sind ein Muss für Winteraccessoires. Wenn Sie irgendwo warm leben, möchten Sie vielleicht mit einem dünneren Stil Decke Schal im Gegensatz zu den klobiger, sperriger Stile bleiben.

  •  schwarze Decke Schal und sezane Mantel
  •  sezane wintermantel outfit

Schals beenden ein Outfit

Während Schals nicht nur als modisches Statement getragen werden sollen, können sie Ihren gesamten Look vervollständigen. Ich fühle mich immer mehr zusammengezogen, wenn ich einen Schal anziehe.

Schals sind eine einfache Möglichkeit, einen Farbtupfer hinzuzufügen oder die Farben Ihres Mantels zu ergänzen. Sie sind auch eine weniger einschüchternde Möglichkeit, Muster hinzuzufügen.

zara camo scarf

Nachdem wir nun herausgefunden haben, warum wir Schals tragen (Wärme und Stil), können wir feststellen, ob Deckenschals für 2020 noch in Mode sind.

Ich denke, es bricht dort zusammen, wo Sie leben. Wenn Sie in einem kälteren Klima leben, sind übergroße Schals eher ein klassisches Winteraccessoire. Wenn Sie an einem wärmeren Ort leben, an dem ein großer, klobiger Schal wenig Sinn macht, möchten Sie vielleicht etwas Dünneres und weniger Sperriges tragen. Menschen in wärmeren Klimazonen könnten einen Schal als unnötig ansehen, geschweige denn einen Deckenschal mit all dem zusätzlichen Stoff. So decke schals könnte sowohl zeitlos und über zur gleichen zeit. Persönlich werde ich nicht Decke Schals in absehbarer Zeit zu beenden.

  •  sind Decke Schals noch in der Art
  •  sind Decke Schals noch in der Art

Was denkst du? Sind Sie immer noch in Decke Schals?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.