Ein weiterer Nachrichtensprecher tritt nach der Geburt eines Babys zurück.

Dieses Mal ist es New York WABC Anker Rob Nelson. Nelson hat diese Woche während des Vaterschaftsurlaubs sein Rücktrittsschreiben auf Twitter gepostet. Es heißt, seine Perspektive habe sich geändert, seit er seinen Sohn habe, Gabe.

„Monate vor Gabes Geburt hörten Jenny und ich am häufigsten zwei Ratschläge von Eltern“, schrieb Nelson. „Schlafe jetzt, sagten sie, und wisse einfach, dass sich dein Leben für immer verändern wird. Fast vier Monate nach dieser unglaublichen Reise verstehen wir jetzt, wie tiefgründig aufschlussreich dieser Rat war. Das Leben hat sich tatsächlich verändert.“

„Nach vielen Diskussionen und Überlegungen habe ich beschlossen, Eyewitness News zu verlassen. Vater zu werden hat meine Perspektive und Prioritäten verschoben, und jetzt fühlt es sich an, als wäre es der richtige Zeitpunkt, um nach sechs Jahren bei der Station und fast einem Jahrzehnt bei ABC weiterzumachen „, fuhr er fort. „Ich möchte jetzt einfach etwas anderes und freue mich darauf, mehrere Möglichkeiten zu nutzen, die sich in den letzten Monaten ergeben haben.“

Er tritt sofort als Wochenendanker zurück. Sobald er am 10. März von der Vaterschaft zurückkommt, wird er sich für ein paar letzte Wochen der Berichterstattung melden, bevor er am 10.

„Es war eine der bewegendsten Erfahrungen meines Lebens, meinen Sohn in die Welt zu bringen, umgeben von solcher Nachdenklichkeit, Mitgefühl und herzlicher Menschlichkeit“, sagte er und fügte hinzu, dass New York, obwohl es eine „harte Stadt und ein harter Markt“ist, er glaubt, dass „die Verbindung und Resonanz, die wir mit den Zuschauern haben, die reinsten, aussagekräftigsten, beständigsten und bedeutungsvollsten Erfolgsmessungen in diesem Geschäft sind.“

Sie können Nelsons Originalbrief unten sehen.

MEINE E-MAIL KÜNDIGT HEUTE MEINE ABREISE VON CHANNEL 7 AN pic.twitter.com/aqecDqIuuf

– Rob Nelson (@RobNelsonABC7) 24. Februar 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.